visual studio - Was ist der beste Weg, um eine VB.NET-Anwendung bereitzustellen?

Translate

Im Allgemeinen, wenn ich ClickOnce verwende, wenn ich ein VB.NET-Programm erstelle, aber es hat einige Nachteile. Ich habe nie wirklich etwas anderes benutzt, daher bin ich mir nicht sicher, welche Optionen ich habe.

Nachteile von ClickOnce:

  • Besteht aus mehreren Dateien - Es scheint einfacher zu sein, eine Datei zu verteilen, als eine Reihe von Dateien zu verwalten und den Downloader zum Herunterladen dieser Dateien.
  • Sie müssen es für CD-Installationen erneut erstellen (wenn der Endbenutzer kein Internet hat)
  • Programm landet nicht in Programmdateien - Es wird in einem Anwendungs-Catch-Ordner versteckt, was die Verknüpfung erheblich erschwert.

Vorteile von ClickOnce:

  • Es klappt. Magisch. Und es ist in VisualStudio 2008 Express integriert.
  • Erleichtert das Upgrade der Anwendung.

Macht Windows Installer diese Dinge auch? Ich weiß, dass es keine der ClickOnce-Nachteile hat, aber es wäre schön zu wissen, ob es auch die ClickOnce-Vorteile hat.

Aktualisieren: Am Ende habe ich Wix 2 verwendet (Wix 3 war verfügbar, aber zum Zeitpunkt des Projekts hatte niemand ein kompetentes Tutorial). Es war schön, weil es die drei Dinge unterstützte, die ich (irgendwann) brauchte. Eine optionale Verknüpfung zum Starten mit Windows, eine Option zum Starten, wenn das Installationsprogramm abgeschlossen ist, und drei Textabschnitte, von denen mein Chef glaubt, dass sie verhindern, dass Verwendungen auf die falsche Option klicken.

This question and all comments follow the "Attribution Required."

Alle Antworten

Translate

Hast du WiX schon gesehen?

http://wix.sourceforge.net/

Es erstellt Windows-Installationsprogramme mithilfe einer XML-Datei und verfügt über zusätzliche Bibliotheken, die Sie verwenden können, wenn Sie Ihre Installationsprogramme und dergleichen bevorzugen möchten. Ich gebe zu, dass die Lernkurve für mich mittelhoch war, um die Dinge in Gang zu bringen, aber danach konnte ich ohne Probleme einen zweiten Installer erstellen.

Auf Wunsch werden Updates und andere Elemente verarbeitet, und Sie können den Installationsprogrammen Ordnerberechtigungen und dergleichen zuweisen. Sie haben außerdem eine bessere Kontrolle darüber, wo genau Sie Dateien installieren möchten, und sind mit allen standardisierten Windows-Ordnerkonventionen kompatibel. Sie können also "PROGRAM_DATA" oder etwas in diesem Sinne angeben, und das Installationsprogramm kann es in C: \ Documents and ablegen Einstellungen \ Alle Benutzer \ Anwendungsdaten oder C: \ ProgramData, je nachdem, ob Sie XP oder Vista ausführen.

Es geht das Gerücht, dass Office 2007 und Visual Studio 2008 WiX zum Erstellen ihres Installationsprogramms verwendet haben, aber ich konnte dies nirgendwo überprüfen. Ich glaube, es wird von einigen Microsoft-Leuten im Inneren entwickelt.

Quelle
Translate

Ich stimme Joseph zu, meine Erfahrung mit ClickOnce ist großartig für die überwiegende Mehrheit der Projekte, insbesondere in einer Unternehmensumgebung, in der das Erstellen, Veröffentlichen und Bereitstellen einfach ist. Die Implementierung des "erzwungenen Upgrades", um sicherzustellen, dass Benutzer beim Ausführen über die neueste Version verfügen, ist in ClickOnce viel einfacher und ein Hauptgrund für meine Verwendung.

Probleme mit ClickOnce: In einer Unternehmensumgebung treten Probleme mit Proxyservern auf, und die Problemumgehungen sind nicht optimal. Ich musste in diesen Fällen einige Apps von UNC-Pfaden aus bereitstellen ... aber das kann man nicht immer tun. Die "Sandbox" ist großartig, bis Sie die ausführbare Datei finden oder eine Desktop-Verknüpfung erstellen möchten.

Habe noch nicht aus dem Jahr 2008 bereitgestellt, bin mir also nicht sicher, ob diese Probleme noch bestehen.

Quelle
Translate

Das Erstellen eines Installationsprojekts mit einer Abhängigkeit von Ihrer EXE-Datei (die wiederum von den Anforderungen abhängt) ist ein recht unkomplizierter Vorgang. Dafür benötigen Sie jedoch mindestens VS Standard Edition.

Innerhalb des Installationsprojekts können Sie benutzerdefinierte Aufgaben und Dialogschritte erstellen, mit denen Sie alles tun können, was Sie codieren.

Was fehlt, ist die Magie des automatischen Upgrades und der Versionsprüfung, die Sie mit ClickOnce erhalten. Sie können es immer noch einbauen, es ist einfach nicht automatisch.

Quelle
Translate

Ich glaube nicht, dass es eine einfache Möglichkeit gibt, ein Windows Installer-Projekt so einfach oder aktualisierbar wie ClickOnce zu machen. Ich verwende ClickOnce für alle internen .NET-Apps, die ich entwickle (mit Ausnahme von Konsolen-Apps). Ich finde, dass in einer Unternehmensumgebung die einfache Bereitstellung den Mangel an Flexibilität überwiegt.

Quelle
Pat
Translate

ClickOnce kann problematisch sein, wenn Komponenten von Drittanbietern zusammen mit Ihrem Produkt installiert werden müssen. Sie können dies bis zu einem gewissen Grad umgehen, indem Sie Installationsprogramme für die Komponenten erstellen. Bei der ClickOnce-Bereitstellung müssen Sie jedoch die Logik erstellen, um diese Komponenteninstallationsprogramme zu aktualisieren.

Ich habe in einem früheren Leben Wise For Windows Installer verwendet, um Installationspakete zu erstellen. Während das Erstellen von Upgrades damit nicht automatisch erfolgte, wie es ClickOnce ist, waren sie präziser und weniger Kopfschmerzen, wenn es um andere Komponenten ging, die registriert / hinzugefügt werden mussten.

Quelle