java - Erste Schritte mit einer benutzerdefinierten JXTA-PeerGroup

Translate

Ich habe mit gearbeitetJXTA2.3 für das letzte Jahr oder so für eine Peer-to-Peer-Computerplattform, die ich entwickle. Ich migriere zuJXTA2.5 und dabei versuche ich, einen Großteil meiner Nutzung von aufzuräumenJXTA. Zum größten Teil näherte ich michJXTAmit einemLass es einfach funktionierenEinstellung. Ich habe es verwendet, um mein Peer-to-Peer-Overlay-Netzwerk zu erstellen und zu verwalten und grundlegende Kommunikationsdienste bereitzustellen. Ich würde es gerne in einem mehr verwendenJXTAübrigens, da ich Änderungen vornehme, um auf 2.5 zu wechseln.

Mein erster Schritt wäre eine grundlegende Erstellung eines BrauchsPeerGroup. Ich sehe einige neue Mechanismen, die das verwendenMETA-INF.servicesInfrastruktur von Java. Sollte ich einen verwandten auflistenPeerGroupObjekt hier implementieren mit aGUIDimnet.jxta.platform.Module? So wie ich es verstehe, wenn ich dies tue, wenn eine Gruppe mit einer Spezifikations-ID mit der übereinstimmtGUIDwird angetroffen und verbunden oder erstellt, sollte es automatisch das passende Objekt verwenden. Ich sollte in der Lage sein, einfach manuell ein zu bindenPeerGroupObjekt auf die Gruppe, aber diese neue Methode mitMETA-INFscheint viel einfacher zu handhaben zu sein.

Hat jemand irgendwelche Hinweise oder Beispiele für die Verwendung dieser Infrastruktur fürPeerGroupImplementierung? Auch einige allgemeine Informationen zumMETA-INF.servicesMechanismus in Java wäre hilfreich.

This question and all comments follow the "Attribution Required."

Alle Antworten

Translate

DasMETA-INF.servicesZeug ist unter seinem Klassennamen in der API bekannt:ServiceLoader. Eine Google-Suche nachServiceLoaderliefert einige Informationen.

Ich bin nicht wirklich damit vertraut, aber manchmal geht es darum, die richtigen Suchbegriffe zu kennen.

Quelle