svn - Verbund (synchronisierte) Subversion-Server?

Translate

Ist es möglich, "föderierte" Subversion-Server zu erstellen? Wie bei einem Server an Standort A und einem anderen an Standort B, die ihre lokalen Versionen des Repositorys automatisch synchronisieren. Auf diese Weise greift jemand an einem der beiden Standorte, der mit dem Repository interagiert, auf seinen jeweiligen lokalen Server zu und hat daher schnellere Antwortzeiten.

This question and all comments follow the "Attribution Required."

Alle Antworten

Mat
Translate

Dies ist mehr oder weniger der perfekte Anwendungsfall fürSVK. SVK ist ein Befehlszeilen-Frontend für Subversion, das mit einer gesamten lokalen Kopie des Repositorys funktioniert. Ihre Commits, Updates usw. funktionieren also im lokalen Repository und Sie können sie dann mit einem Master synchronisieren. Ich würde SVK generell sowieso über einfache Subversion empfehlen, da es viele Dinge schöner macht. Keine .svn-Ordner, bessere Verzweigung und Zusammenführung, bessere Konfliktlösung.

Quelle
Translate

Mit Subversion 1.5 wurde die Unterstützung für das Schreiben durch Proxy für Webdav-Server über die vorhandene SvnSync-Unterstützung eingeführt, die in 1.4 hinzugefügt wurde. Auf diese Weise können Sie über lokale Spiegel zum Abrufen von Dateien und Verlauf verfügen. Commits werden jedoch direkt an das Master-Repository festgeschrieben. Bei korrekter Einrichtung erhalten die lokalen Spiegel die Änderungen sofort.

Siehe dieSvn Buchfür mehr Details.

Quelle
Translate

Klingt wie Sie vielleicht mögenGit. Es gibt einen Google Talkalles darüber erklären.

Quelle
Translate

Es ist wahrscheinlich nicht genau das, wonach Sie suchen, aber Sie können möglicherweise Clustering auf Betriebssystemebene implementieren.

Quelle